Neu

Firelovers Lykofackel mit Tank

Handliche Lykofackel von FireLovers mit Tank.
 

 

 

 

FireLovers Lycopodium Tank Torch

Mit nur 38cm Länge ist diese Lykofackel von Firelovers die Kürzeste und zugleich handlichste in unserem Sortiment. Ihr Tank fast jedoch bis zu 300g schweres Lykopodium und erzeugt damit bis zu ca. 15 Feuerbälle.

Der 20mm Aluminumschaft ist für sicheres Handling mit einem rutschfestem Soft-Grip Schrumpfschlauch überzogen.

Der Head ist mit ausreichend 50mm breitem Para-Aramid Dochtband ausgestattet.

Der Schaft wird zuerst mit Hilfe eines Trichters mit Lykopodium aufgefüllt, und danach nur noch senkrecht gehalten.

Zum Tränken des Dochtbands empfehlen wir eine ausreichend große Spritze zu verwenden, um das Lykopodium möglichst nicht mit Brennstoff zu verunreinigen.

Nach dem Anzünden wird die Fackel in einem weiten Bogen mit ausreichend Schwung um den Körper geführt. Das durch die Fliehkraft austretenden Lykopodium entzündet sich am Head und brennt in einem mächtigen Feuerschweif ab. Der Effekt ist relativ kurz, aber spektakulär.

Dieses Performance Tool ist ausdrücklich nur für erfahrene und geübte Feuerspieler in einem sicheren Umfeld, unter Berücksichtigung der üblichen Sicherheitsvorkehrungen geeignet!

Niemals bei Wind oder Indoor verwenden!

Während des Abbrennens nicht einatmen!

Es ist ein Sicherheitsabstand von umlaufend mindestens 6 Metern einzuhalten. Innerhalb dieses Radius dürfen sich unter keinen Umständen Personen, brennbare Gegenstände, usw. befinden.

Zu jedem Produkt erhaltet Ihr ausführliche Hinweise zu Pflege, Verwendung und Sicherheit. Diese Sicherheitsvorgaben sind stets und kompromisslos einzuhalten.

DER GEBRAUCH GESCHIEHT AUF EIGENE GEFAHR! BITTE LEST VOR DEM KAUF UNSERE AGB (15 ERGÄNZENDE HINWEISE ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS).


Produktspezifikationen:

- Länge: 38cm
- Durchmesser (Aluminiumschaft): 20mm
- Durchmesser (Head): 40mm
- Gewicht (trocken / leer): ca. 275g
- Hersteller: Firelovers

Auf Lager

64,50
inkl. USt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fackeln, Lycopodium, Bärlappsporen